Besten Online Casinos Österreich
Logo Logo News News
Hohe Standards der Paysafe Casinos

    Paysafe mit PayPal kaufen – Einfache und Sichere Transaktionen

    Mike Friedmann
    Redakteur: Mike Friedmann

    Zuletzt aktualisiert: 21. Juni 2023


    Lesezeit:
    7 Minuten
    Wie paysafecard und PayPal zusammenarbeiten
    Soziale Netzwerke:

    Paysafe mit PayPal kaufen: In der heutigen digitalen Welt ist es essenziell, dass es sichere und bequeme Möglichkeiten für Online-Zahlungen gibt. In Deutschland und Österreich sind derzeit die zwei beliebtesten Zahlungsarten Paysafecard und PayPal. Mit der Paysafe Karte wird eine einfache Möglichkeit geboten, in Online-Shops und Paysafecard Online Casinos zu bezahlen, ohne Ihre persönlichen Bank-Daten preisgeben zu müssen. Und nicht umsonst ist PayPal als eines der weltweit führenden Online-Zahlungsmittel bekannt, denn damit wird jede Transaktion sicher und einfach. Aber wussten Sie, dass man die Paysafe Prepaid Karte auch mit PayPal bezahlen kann? In diesem Artikel klären wir alle Fragen und geben Antworten zu diesem Thema. Werfen Sie einen Blick auf diese ultimativen Zahlungsmethoden und erfahren Sie, welche Vorteile Paysafecard und PayPal haben. 

    Wie funktioniert Paysafe mit PayPal kaufen?

    Es ist im Prinzip ganz einfach, einen Paysafecard Code mit PayPal online zu kaufen. Es bedarf dafür nur wenige Schritte. Das Wichtigste ist, dass Sie ein PayPal Online Zahlungskonto besitzen und darauf entweder ausreichend Guthaben ist oder Sie das E-Wallet mit Ihrem Bankkonto verbunden haben. Gehen Sie anschließend auf eine der zahlreichen Paysafe-Verkaufswebseiten wie Dundle. Dort wählen Sie den gewünschten Paysafe-Betrag aus, den es in verschiedenen Stückelungen gibt. Nutzen Sie als Zahlungsmethode dann PayPal. Sobald die Zahlung bestätigt wurde, erhalten Sie innerhalb von Sekunden den Paysafe-PIN-Code.

    • 1

      PayPal Konto eröffnen und Guthaben aufladen oder mit Bankkonto verbinden.

    • 2

      Paysafecard Online-Händler aufrufen.

    • 3

      Paysafecard Guthaben-Wert wählen.

    • 4

      PayPal als Zahlungsmittel nutzen und bezahlen.

    • 5

      Per E-Mail den 16-stelligen Code erhalten.

    Der Prepaid Code kann dann in Webshops, Online Casinos, für Entertainment wie Film und Musik usw. genutzt werden.

    Benötigt man ein PayPal Konto?

    Ja, man muss sich bei dem Finanz-Dienstleister einer Registrierung mit Passwort, Adresse und Namen unterziehen, um Bezahlungen durchführen zu können (auch als App verfügbar). Kunden erhalten dann volle Übersicht über ihre Transaktionen mit Rechnung. Jeder Einkauf wird genau dokumentiert, sodass man den vollen Überblick hat. Man kann aber mit PayPal nicht nur Dinge damit bezahlen, sondern auch Geld von anderen erhalten.

    Benötigt man ein Paysafecard Konto?

    Nein, man benötigt kein Paysafecard Konto, allerdings kann die Registrierung sehr hilfreich sein. Unter „My Paysafecard“ (auch als App verfügbar) haben Nutzer den vollen Überblick über ihr Paysafecard Guthaben. Sie sehen am Paysafecard Konto jeden neuen 16-stelligen Code und alle Informationen über Zahlungen. So wissen Sie immer, welcher Betrag vom Paysafecard Guthaben noch vorhanden ist.

    Die Paysafecard Mastercard erleichter das Bezahlen

    Auf der Website „My Paysafecard“ bietet das Unternehmen eine Paysafecard Mastercard Kreditkarte an. Im Menüpunkt „My Paysafecard Mastercard“ kann man als Kunde die Bestellung der Paysafecard Mastercard vornehmen. Laut Unternehmen sind auch Apple Pay und tolle Cashback Angebote in Kürze verfügbar. Man aktiviert für die Paysafecard Mastercard den „Start oder Plus Plan“ (unterschiedliche Funktionen) und ladet sein Konto mit Bargeld über Paysafecard oder eine SEPA Überweisung auf. Mit der Debit Mastercard kann man sogar Geld vom Automaten abheben und sein PayPal Konto mit der Mastercard verknüpfen.

    Paysafecard Online oder vor Ort kaufen

    Wer den Pin Code von Paysafe nicht unbedingt auf einer Website wie Dundle erhalten möchte, der kann das auch an einer Verkaufsstelle vor Ort tun. Dabei ist es möglich, mit Bargeld anonym, eine Bezahlung durchzuführen und im Anschluss mit dem 16-stelligen Code nach Hause zu gehen. Dort können Sie dann ebenfalls online im Webshop, Versand-Handel, für Telefonie oder im Online Casino Ihrer Wahl eine Zahlung durchführen.

    Bankgebühren und Währungsumrechnungen vermeiden

    Wenn man einen Paysafecard Code online mit PayPal kauft, können Kunden Bankgebühren und Währungsumrechnungen vermeiden. Laut unseren Informationen ermöglicht es PayPal seinen Kunden, Geld in verschiedenen Währungen zu nutzen und bei Bedarf zu konvertieren. Das ist besonders für jene Nutzer von Vorteil, die in internationalen online Webshops einkaufen oder Spiele in den tausenden Online Casinos zocken.

    Gebühren bei PayPal

    Wer Online Zahlungen an einen Webshop oder ein Online Casino mit PayPal tätigt, muss mit keinen Gebühren rechnen. Lediglich für andere Transaktionen können Gebühren anfallen.

    Gebühren bei Paysafe

    Grundsätzlich ist die Nutzung von einem Paysafecard Code kostenlos und gebührenfrei. Es gibt allerdings Informationen zu Gebühren für Paysafe Prepaid Karten in verschiedenen Fällen. Wer seine Paysafecard mehr als 6 Monate nicht verwendet, muss ab dem 7. Monat mit 3 € monatlicher Gebühr rechnen, die von dem Paysafecard Guthaben Betrag abgebucht wird. Bei einer Inaktivität von 12 Monaten am My Paysafecard Konto, werden monatlich 2,40 € abgebucht. Man muss zwischendurch nur einmal einen Prepaid Code verwenden, um das zu verhindern.

    Mit welche Zahlungsmethoden kann man noch die Paysafecard erwerben?

    Zahlungsmethoden für die Aufladung mit Paysafecard

    Um in einem Webshop und in Geschäften vor Ort die Paysafecard erwerben zu können, gibt es verschiedenen Zahlungsmethoden, die man neben PayPal noch nutzen kann. Wenn Sie die Paysafecard online kaufen, zum Beispiel bei Dundle, dann können Sie über 70 Optionen zum Bezahlen wählen. Darunter finden Sie Giropay, Visa, Klarna, per SMS bezahlen, Skrill, Apple Pay usw.

    Gebühren für den Kauf und Stückelungen

    Die Zahlungsmethode kann in verschiedenen Guthaben-Werten erworben werden und je höher der Wert, desto höher wird auch die Gebühr dafür. Allerdings werden die Gebühren prozentuell niedriger, um so höher der Paysafecard-Code-Wert ist.

    Folgende Karten-Werte und Gebühren gibt es:

    • 10 € (2,25 €)
    • 25 € (2,50 €)
    • 50 € (2,50 €)
    • 100 € (3,39 €)

    Wo man mit der Paysafecard bezahlen kann

    Mit der Paysafecard hat man vielseitige Möglichkeiten, online und offline zu bezahlen. Interessenten können einen 16-stelligen Code es an vielen Verkaufsstellen wie Supermärkte, Tankstellen, Trafiken und in tausenden Einzelhandelsgeschäften kaufen. Die Prepaid Kreditkarten von Mastercard können allerdings nur online angefordert werden.

    Mit den Paysafecard Codes kann man vieles anstellen und in zahlreichen Online-Shops bezahlen, darunter Film- und Musik-Streaming-Dienste, virtuelle Marktplätze und Versand-Handel, Online-Dating-Sites, Online Casinos und mehr. Ebenso wird das Bezahlen mit Paysafecard online in mobilen Apps und Spielen ermöglicht.

    In Online Casinos mit Paysafecard Codes bezahlen?

    Die Frage kann mit „Ja, das geht!“ beantwortet werden. In tausenden Online Casinos wird nicht nur Visa, Klarna, Giropay und Co. angeboten. Es kann auch die Paysafe Prepaid Karte für eine Transaktion genutzt werden. Die Zahlungsmethode ist sogar sehr beliebt bei Spielern, da man die Karte nicht nur online kaufen kann, sondern auch anonym in Verkaufsstellen wie Supermärkten. Dafür nutzt man einfach Bargeld und schon muss man keine privaten oder Bank-Daten angeben. Wer Fragen dazu hat, kann 24/7, rund um die Uhr, mit dem Casino-Kundendienst im Live-Chat sprechen. Nebenbei erwähnt, gibt es keine Möglichkeit, mit PayPal in Online Casinos zu bezahlen, allerdings auf Sportwetten-Seiten.

    So kann man mit Paysafe Guthaben im Online Casino bezahlen:

    1. Eine Registrierung persönlichen Daten wie Name, Adresse und Passwort im Casino durchführen.
    2. Ins Kundenkonto des Echtgeld Casinos wechseln.
    3. Paysafe als Zahlungsmethode auswählen.
    4. Guthaben-Betrag angeben und 16-stelligen Code eingeben.
    5. Bezahlung bestätigen und Online Casino erkunden.

    Sicherheit steht an erster Stelle

    Die Unternehmen Paysafe und PayPal legen beide großen Wert auf Sicherheit. Paysafe ermöglicht es eine online Bezahlung, ohne seine persönlichen Daten und Informationen preisgeben zu müssen. Lediglich der Prepaid-Code muss eingegeben werden, um eine Zahlung zu bestätigen. Der Zahlungsdienstleister PayPal bietet Zahlungsschutz mittels SMS-Code und implementiert zusätzlichen Käuferschutzrichtlinien und bietet Transaktionen über eine sichere Plattform an. Die Sicherheit bei Online-Zahlungen wird durch die Kombination dieser beiden Dienste maximal gewährleistet.

    Fazit zu Paysafe mit PayPal kaufen

    Paysafe Codes mit dem PayPal-Konto zu kaufen, ist definitiv eine der besten Möglichkeiten, um bequem und sicher Online-Zahlungen in Webshops und Casinos zu tätigen. Diese beiden Dienste bieten zusammen maximale Sicherheit, eine riesige Reichweite beim Online-Kaufen sowie Flexibilität für den Nutzer. Wer eine zuverlässige Zahlungsmethode sucht, sollten unbedingt die Paysafe Karte oder die Paysafecard Mastercard in Betracht ziehen. Die Paysafe-Kreditkarte kann sogar in zwei Ausführungen angefordert werden und bietet noch mehr Flexibilität als der Paysafecard Code. Dank der „My Paysafecard“ Website und App, können Kunden immer und überall ihren aktuellen Guthaben-Betrag abfragen, auch bei der Paysafecard Kreditkarte. Testen Sie es selbst und erleben Sie die Vorteile von Paysafe mit PayPal kaufen!

    Verbinden mit Chefredakteur

    Quote

    Quote Zusammenfassend bin ich als Experte des Gaming-Bewertungsportals fest davon überzeugt, dass der Kauf von Paysafecard mit PayPal die ultimative Methode ist, um sichere und bequeme Online-Zahlungen zu gewährleisten. Diese leistungsstarke Kombination bietet Benutzern eine zuverlässige und effiziente Möglichkeit, an ihren Lieblingsaktivitäten im Online-Casino teilzunehmen und dabei während des gesamten Prozesses beruhigt zu

    Mike
    Mike Friedmann Chefredakteur

    Verwandte Nachrichtenartikel

    Previews